3. Berliner-Weiße-Gipfel: 20 lokale und internationale Brauereien folgen dem Ruf der Berlin Beer Academy

Nicht nur auf dem Craft Beer Sektor tut sich was, werden uns dort mal für Euch näher umsehen, denn ob sauer, spritzig, original – Die Berliner Weiße soll angeblich das Getränk des Sommers 2016 werden!

Der Berliner-Weiße-Gipfel findet am 19. März zum 3. Mal in Folge statt. Die traditionelle Brauspezialität der Hauptstadt ist aus dem Dornröschen-Schlaf erwacht. Immer mehr Bierliebhaber verlangen nach der sauren Erfrischung und immer mehr Brauer versuchen sich an dem „Champagner des Nordens“.


12654390_1559080661085120_3061702842850875519_n

 

Ca. 20 lokale und internationale Brauereien folgen dem Ruf der Berlin Beer Academy und kommen in die historischen Räume der ehemaligen Weißbierbrauerei Willner in Berlin-Pankow. Ausgeschenkt werden zahlreiche Varianten der Berliner Weißen oder artverwandte Sauerbiere.

Zu den ersten Bewahrern des kulinarischen Erbes der Stadt wie Brewbaker und Andreas Bogk gesellen sich neue dazu: Heidenpeters und BRLO, Vagabund Brauerei und Schneeeule Berlin. Aus Potsdam sind traditionell Brauhaus Meierei und die Braumanufaktur Forsthaus Templin dabei. Buddelship Brauerei Hamburg, die Rügener Insel-Brauerei und Freigeist Bierkultur treten auch den Weg nach Berlin an. Dass die Berliner Weiße weltweit geschätzt wird, zeigen uns mit ihren Interpretationen Põhjala Brewery (Estland), Lervig Aktiebryggeri (Norwegen), Jopen Beer und Oedipus Brewing (Niederlande), Chorlton Brewing Company (England), Woodfour Brewing Co., New Belgium Brewing und Wormtown Brewery aus den USA und einige mehr.

Geführte Verkostungen, Talks und Führungen durch die ehemalige Willner Bräu ergänzen das Programm. Streetfood-Stände sowie die Gastronomie vor Ort sorgen für eine gute Grundlage. Lasst uns die Berliner-Weiße-Schalen heben! 

Tickets gibt es auch an der Tageskasse für 5€.
Samstag, den 19.03.2016 von 12:00 – 22:00 Uhr

Willner Brauerei
Berliner Straße 80-82, 13189 Berlin Pankow
U2-Bhf Vineta Strasse