Flexible Barmodule

Unsere Serie neuer Barmodule wird B1 Zertifizierung haben, in der konsequenten Weiterentwicklung ist sogar A1 anvisiert.

In Kürze werden wir die Konzeptzeichnungen der im ersten Schritt verfügbaren Module des mobilen Barsystems vorstellen.

Die mobilen Barelemente werden sehr schnell und einfach zu verbinden sein, die Front- u. Seitendecorplatten sind austauschbar und werden in einem Flightcase sicher transportiert. Die Arbeitsplatten sind ebenfalls austauschbar und bestimmen die Funktion des Barmoduls bzw. Barelements.

Es gibt Arbeitsplatten mit Koch- u. Grillfeldern, mit Warmhalteelementen, Kühleinsätzen, Blendern, Spülbecken, Müllsammlereinsätzen und vieles mehr.

Fragen Sie einfach nach einer Lösung für Ihre speziellen Anforderungen.

Als Vorschau auf das Kommende stellen wir hier ein Smoothiebar Modul vor.

Universelle Barmodule

Wir brauchten ein System aus sehr flexiblen Barmodulen, d.h. mal mußte ein Spülbecken mit Wasser und Abwassertank dabei sein, mal mußte eine Tiefkühleinheit mit in der Arbeitsfläche eingelassenen Blendern integriert werden oder ein Modul mit grossem Abfallsammler für organische Abfälle.

Da es das nach unseren Recherchen so nicht gibt und schon gar nicht mit einem auswechselbaren Frontdesign, haben wir uns zwangsläufig selbst an die Entwicklung eines flexiblen modularen Barsystems gemacht.

Es ist kurz vor der Vollendung und wird sicher einigen Vermietern gut gefallen. Wenn es dann Serienreif ist werden wir das System vorstellen.

Unabhängig davon ist es heute schon möglich, sich aus der Serie der Barmodule Einzestücke oder komplette Bars zusammenzustellen und bauen zu lassen.